Neu aufgelegt: „Den Teufel tun“

Illustration von Nathalie Huth

 

Nils Koppruchs erstes Solo-Album  „Den Teufel tun“ ist ab sofort wieder beim Label Grand Hotel van Cleef und im Handel erhältlich.

Nachdem die frühere Plattenfirma  V2 im Jahr 2007 verkauft wurde wanderten Restbestände des Albums und die Urheberrechte an den aufkaufenden Konzert Universal Music. Was mit den physisch existenten CDs geschah kann man nur spekulieren, jedenfalls war das Album seit Monaten vergriffen. Nach der Veröffentlichung von Nils neuem Solo-Album „Caruso“ wuchs die Nachfrage nach dem Vorgängeralbum stetig. In gemeinsamer Anstrengung von Musikverlag (Wintrup) und Plattenfirma GHvC konnten die Urheberrechte zurückgewonnen werden. Im besten Koppruch´schen Sinn hat man sich allen Widrigkeiten widersetzt: „Den Teufel tun“ hat den Teufel getan.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: