Schlagwort-Archive: Tribute-Album

CARUSO und DEN TEUFEL TUN werden in Vinyl veredelt

Für alle Vinyl-Liebhaber und akustischen Gourmets unter den Nils Koppruch und FINK-Fans fügt das Label Grand Hotel van Cleef  den großartigen Tribute-Veröffentlichungen  des kommenden August (nota bene: ab 22.08.14 bei Trocadero) noch ein Sahnestückchen hinzu.

Am 8.August 2014  erscheinen die Alben CARUSO und DEN TEUFEL TUN erstmalig als Vinyl-LPs. Wer sie jetzt im Shop bei GHvC  vorbestellt, erhält die Lieferung bis zum Veröffentlichungstermin. Die LPs kosten 15€, ein mp3-Download-Code ist inbegriffen.

GHvC

Das Wesentliche dieses Post wäre damit gesagt. –

Dennoch:

Wer die Solo-Wege von Nils Koppruch nach 2007 ein wenig mit verfolgt hat wird nachvollziehen können, welchen holprigen Weg besonders das Album „Den Teufel tun“ nehmen musste, bis es heute, quasi wie aus dem Staub, wieder als Vinyl zu Gold werden durfte. Nachdem die Plattenfirma  V2, die das Album ursprünglich veröffentlicht hatte, im Jahr 2007 verkauft wurde, wanderten Restbestände des Albums und die Urheberrechte an den aufkaufenden Konzern Universal Music. Nils selber witzelte manches Mal, sie hätten die restlichen CDs wohl in den Schredder gesteckt. Es war von dem Zeitpunkt an jedenfalls nicht mehr im Handel erhältlich. Dem gemeinsamen Bemühen von GHvC und Wintrup-Verlang ist es zu verdanken, dass das Album dann im Dezember 2010 wieder als CD veröfffentlicht werden konnte, hier der Bericht dazu in diesem Blog.

In einem besseren Sinn kann man den Teufel nicht tun!

An dieser Stelle ein riesiges Danke an die kleinen und doch so engagierten Hamburger Label Grand Hotel von Cleef und Trocadero, die sich nach Kräften und mit Herzblut dafür einsetzen, Nils Koppruch ein umfangreiches und würdiges Denkmal zu setzen.

Advertisements

Nils Koppruch: Werkschau-Box und Tribute-Album kommen!

Der Sommer kommt, die Kirschen bestimmt auch, ein paar Spatzen pfeifen es von den Dächern und somit wir lassen die Katze aus dem Sack …

Aus autorisierter Quelle stammen die folgenden Informationen, die euch die kommenden Sommertage versüßen und den Herbst herbeisehnen lassen:

„Knapp zwei Jahre nach Nils Koppruch´s plötzlichem Tod und dem Kid Kopphausen-Album „I“ gibt es gute Neuigkeiten: Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band spielen einige Konzerte im Sommer, und Trocadero veröffentlicht im Vorfeld zweier Tribute-Konzerte ein Tribute-Doppelalbum, sowie eine umfassende, limitierte Werkschau von Nils Koppruch + FINK. 

Mehr Infos in demnächst unter www.trocadero-home.com 

 

K O N Z E R T E

A Tribute to Nils Koppruch + FINK

Tim Neuhaus Duo, Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band, Locas In Love, u.a.

2.9. Übel & Gefährlich, Hamburg

 

A Tribute to Nils Koppruch + FINK

Click Click Decker, Gisbert zu Knyphausen, Torpus & The Art Directors, Sven Bünger, u.a. 

3.9. Knust, Hamburg

Vorverkauf: 

Konzerttickets gibt es ab Mitte Juni  e x k l u s i v  nur als Hardtickets über den GHVC-Shop (www.ghvc-shop.de) für 20 € je Konzert zzgl. VVK-Gebühr + Versand. …“

 

V E R Ö F F E N T L I C H N G E N

Den Termin 22.08. 2014 sollte man sich unbedingt vormerken, denn es werden gleich zwei Veröffentlichungen aus dem Hause Trocadero/Indigo erscheinen.

1. Die Nils Koppruch + FINK: Werkschau 

Die ist eine Digibox mit 12 CDs und einem 152 seitigen Buch. Inhalt sind die neun Studioalben, das DoppelCD -Tributealbum (s.u.) und eine CD mit unveröffentlichtem Material & Raritäten.  Es wird diese Box als limitierterte Edition mit einer Auflage  von 2000 Stück geben. (VÖ: 22.8. Trocadero / Indigo)

 

2. A Tribute to Nils Koppruch + FINK 

Das 2-CD-Album ist auch unabhängig von der Werkschaubox erhältlich. Das klappbaren Digipak gibt es mit Booklet. Viele befreundete Musiker haben Versionen der FINK und Koppruch-Songs dafür eingespielt. Exklusive Beiträge gibt es u.a. von Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band, Niels Frevert, Gisbert zu Knyphausen, Fehlfarben, Kettcar, Tim Neuhaus, Click Click Decker, Olli Schulz & Band, Sven Bünger, Locas in Love, Halma, Schöftland,  u.v.m.! (VÖ: 22.8. Trocadero / Indigo)

Herzlichen Dank an Trocadero, Rüdiger Ladwig und alle Mitwirkenden, dass ihr das möglich machen könnt!!


%d Bloggern gefällt das: